2015.05 2016.06 2017.06

Kommandos zum Verwalten der Derivate

Kommandos zur Verwaltung der Derivate

Über die MyCoRe Kommandozeile können folgende Befehle zur Verwaltung von MyCoRe Derivaten ausgeführt werden:

load derivate from file {0}
load all derivates from directory {0}
die Kommandos laden die Metadaten-Objekte oder die Derivate inklusive ihrer Bilder und Dokumente von einer Quelldatei oder einem Quellverzeichnis in das System.
update derivate from file {0}
update all derivates from directory {0}
die Kommandos laden die Metadaten-Objekte oder die Derivate inklusive ihrer Bilder und Dokumente von einer Quelldatei oder einem Quellverzeichnis in das System. Dabei werden die bestehenden Daten bis auf Strukturinformationen überschrieben. Strukturinformationen sind ggf. Daten über Vater-Kind- oder Objekt-Derivate-Beziehungen.
export derivate of {0} to directory {1}
export derivate from {0} to {1} to directory {2}
export all derivates to directory {0} with {1}
die Kommandos speichern ein oder mehrere Metadaten-Objekte oder Derivate in ein Verzeichnis ab. Für die Parameter {0} und {1} bzw. {0} sind MCRObjectIDs anzugeben. Es werden zur Transformation der zu speichernden Daten die Stylesheets {3}-object.xsl und {3}-derivate.xsl unter $DOCPORTAL_HOME/stylesheets verwendet. Standard ist save-object.xsl bzw. save-derivate.xsl.
delete derivate {0}
delete derivate from {0} to {1}
die Kommandos löschen einzelnen Metadaten-Objekte oder Derivate oder ganze Gruppen von selbigen. Alle Parameter müssen dabei MCRObjectID's sein.
delete all derivates
das Kommando löscht alle eingestellten Derivate.
show loadable derivate of {0} to directory {1}
das Kommando speichert den Content des Derivates vom Objekt mit der MCRObjectID {0} in das Verzeichnis {1}.

 Jens Kupferschmidt, Kathleen Neumann - 2016-06-21